So verhindern Sie, dass Gatekeeper in Mac OS X automatisch wieder eingeschaltet wird

Gatekeeper ist ein Schutzattribut, das direkt in Mac OS X integriert ist und verhindert, dass nicht genehmigte Anwendungen und Code auf einem Mac ausgeführt werden. Viele Kunden sind auf Gatekeeper gestoßen, bevor sie höchstwahrscheinlich eine aus dem Internet heruntergeladene Anwendung öffnen. Dort wird die Fehlermeldung “App kann nicht geöffnet werden, weil sie von einem unbekannten Programmierer stammt” angezeigt. Aufgrund der Tatsache, dass Gatekeeper eine nützliche Sicherheitsfunktion ist, müssen fast alle Mac-Kunden dies zulassen, aber einige innovative OS X-Kunden, Designer und auch Systemadministratoren müssen Gatekeeper möglicherweise deaktivieren. Während Sie das tun können, Benutzer werden feststellen, dass sich Gatekeeper nach Ablauf einer 30-tägigen Dauer wieder selbst aktiviert Dies bedeutet in erster Linie, dass sich Gatekeeper selbst dann wieder einschaltet, wenn es tatsächlich ausgeschaltet wurde.

Dies ist eine Sicherheitsfunktion namens “Auto Rearm” und eine neue Erweiterung von Gatekeeper in MacOS Sierra, OS X El Capitan und Yosemite. Mit ein wenig Aufwand kann jedoch auch die Auto-Enable-Funktion beeinträchtigt werden.

Deaktivieren der Gatekeeper Auto-Rearm-Funktion in Mac OS X.

Mit einer Standardbefehlszeichenfolge können Sie verhindern, dass Gatekeeper sich selbst reaktiviert, nachdem es 30 Tage lang tatsächlich beeinträchtigt wurde. Dies gilt für moderne Versionen von Mac OS X, ist jedoch nur für anspruchsvolle Personen relevant.

Öffnen Sie die Terminal-Anwendung (/ Applications / Utilities) und rufen Sie die Befehlszeichenfolge für die Einhaltung der Standardeinstellungen auf:

sudo defaults write /Library/Preferences/com.apple.security GKAutoRearm -bool NO

Drücken Sie die Eingabetaste und geben Sie üblicherweise auch das Administratorkennwort ein. Dies verhindert sicher, dass sich Gatekeeper nach 30 Tagen wieder einschaltet, wenn Sie die Funktion das nächste Mal in den Einstellungen oder über die Befehlszeile ausschalten.

Gatekeeper in OS X schaltet sich automatisch wieder ein

Erneutes Aktivieren von Gatekeeper AutoRearm mit den Standardeinstellungen in Mac OS X.

Um zum Standard-Setup zurückzukehren und Gatekeeper nach 30 Tagen wieder auf die automatisierten Wiederauffüllungskapazitäten zurückzusetzen, geben Sie einfach die Befehlszeichenfolge im Terminal ein:

sudo defaults write /Library/Preferences/com.apple.security GKAutoRearm -bool YES

Drücken Sie erneut die Eingabetaste und geben Sie auch ein Manager-Passwort ein. Gatekeeper wird sich mit Sicherheit wieder wie beabsichtigt wieder einschalten.

Sollte das gewöhnliche Individuum dies tun? Nein. Selbst für fortgeschrittene Benutzer kann dies als etwas extrem angesehen werden. Eine weitaus bessere Strategie könnte darin bestehen, Gatekeeper-Ausnahmen für Anwendungen nach Bedarf manuell hinzuzufügen oder einfach den Bypass-Ansatz über die Systemeinstellungen zu verwenden, wenn eine Anwendung vorhanden ist von Gatekeeper angetroffen.

Kopf hoch zu JonsView zum Aufdecken dieses Standardbefehls.

Gatekeeper ist eine in Mac OS X integrierte Sicherheitsfunktion, mit der verhindert wird, dass nicht genehmigte Anwendungen sowie Code auf einem Mac implementiert werden. Die meisten Benutzer haben Gatekeeper bereits zuvor erlebt, als sie eine aus dem Internet heruntergeladene Anwendung öffnen. Dort wird die Fehlermeldung “App kann nicht geöffnet werden, weil sie von einem unbekannten Entwickler stammt” angezeigt. Da Gatekeeper eine nützliche Sicherheitsfunktion ist, sollten fast alle Mac-Benutzer es aktiviert lassen. Einige anspruchsvolle OS X-Kunden, Entwickler und Systemmanager müssen Gatekeeper jedoch möglicherweise deaktivieren. Wenn Sie die Rücktaste drücken und das Administratorkennwort wie gewohnt eingeben, wird Gatekeeper nach 30 Tagen nicht mehr wieder eingeschaltet, wenn Sie das Attribut in den Setups oder über die Befehlszeile deaktivieren. Auch für innovative Benutzer kann dies als etwas extrem angesehen werden, und wahrscheinlich ist es eine viel bessere Technik, Gatekeeper-Ausnahmen für Apps nach Bedarf manuell hinzuzufügen oder die Bypass-Technik einfach über die Systemeinstellungen zu verwenden, wenn sich eine Anwendung befindet von Gatekeeper getroffen.

Klicken Sie, um diesen Beitrag zu bewerten!
[Gesamt: 0 Durchschnitt: 0]
Dennis Vogl
Dennis Vogl

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.