Ändern Sie Chrome in den Standard-Webbrowser in Mac OS X.

Der Mac verwendet standardmäßig Safari als Standard-Webbrowser. Was ist jedoch, wenn Sie stattdessen den Chrome-Webbrowser von Google verwenden möchten? Es gibt einige Möglichkeiten, den Standardbrowser zu ändern. Am einfachsten ist es jedoch, wenn Sie Chrome verwenden möchten, den Chrome-Browser selbst zu verwenden. In diesem Sinne erfahren Sie hier, wie Sie Mac OS X so einstellen, dass Chrome als Standard-Webbrowser in Vollzeit verwendet wird. Dies bedeutet, dass alle Links, die über Apps von Drittanbietern geöffnet oder angeklickt werden, in Chrome und nicht in Safari geöffnet werden.

So legen Sie Chrome als Standard-Mac-Webbrowser fest

  1. Starten Sie die Chrome-App auf dem Mac
  2. Öffnen Sie das Chrome-Menü und wählen Sie “Einstellungen” (auch über chrome: // settings / in der Chrome-App zugänglich).
  3. Schauen Sie im ersten Abschnitt “Einstellungen” nach und gehen Sie nach unten
  4. Klicken Sie auf “Google Chrome zu meinem Standardbrowser machen”.

Das ist alles, was dazu gehört, jetzt ist Chrome die neue Standardeinstellung, und alle Links von E-Mails, Apps und anderen werden in Chrome anstatt in Safari oder Firefox geöffnet.

set-chrome-default-browser-mac

Wenn im Abschnitt “Standardbrowser” der Einstellungen “Der Standardbrowser ist derzeit Google Chrome” angezeigt wird. dann müssen Sie keine Änderungen vornehmen.

Chrom

Für das, was es wert ist, können Sie den Standardbrowser normalerweise über die angegebenen Einstellungen für Browser-Apps auf das einstellen, was Sie möchten, und das gilt auch für Firefox und Opera. Wenn alles andere fehlschlägt, können Sie den Standard-Webbrowser in Mac OS X immer über Safari festlegen (ja, Sie verwenden Safari, um den allgemeinen Standardbrowser festzulegen, auch wenn Sie Safari nicht als Standard verwenden).

Dieser Tipp wurde von einer Freundin inspiriert, die mich gestern Abend verzweifelt anrief, dass Safari plötzlich wieder zum Standard-Webbrowser auf ihrem Mac geworden sei. Vermutlich wurde die Änderung durch ein Software-Update verursacht, aber sie waren trotzdem sehr verärgert, da sie Chrome bevorzugen und nicht konnten Ich finde nicht heraus, wie ich es zurücksetzen soll. Wenn Sie sich in dieser Situation befinden, befolgen Sie einfach die Anweisungen und Sie sind in kürzester Zeit wieder bei Chrome. Viel Spaß beim Surfen im Internet!

Obwohl Mac-Benutzer diese Option haben, haben mobile Benutzer dies nicht und es ist wahrscheinlich erwähnenswert, dass das iPhone und iPad derzeit keinen Standardbrowser außerhalb von Safari festlegen können. Dementsprechend müssen iOS-Benutzer, die Chrome als Standardbrowser verwenden möchten, warten, bis dies zu einer Option wird, und sich angewöhnen, die Chrome-App direkt zu starten.

Klicken Sie, um diesen Beitrag zu bewerten!
[Gesamt: 0 Durchschnitt: 0]
Hans Bertram
Hans Bertram

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.