Dragon Age Inquisition auf PS4 besiegt die Xbox One-Version

Eine Nachricht in der letzten Woche in einem Social-Media-Konto für Dragon Age Inquisition droht den Kampf um die Leistungsfähigkeit von Xbox One und PS4 wieder zu entfachen. Insbesondere könnte dies einen völlig neuen Käuferzorn auslösen, der sich gegen den Entwickler von Assassins Creed Unity Ubisoft richtet.

Ende letzter Woche der offizielle Twitter-Account für das Dragon Age-Franchise Bestätigt Einige Details zur Auflösung von Dragon Age Inquisition, dem Titel der nächsten Generation im Franchise am 18. November. In dem Tweet bestätigt Entwickler Bioware, dass Dragon Age Inquisition eine vollständige HD-Auflösung von 1080p haben wird, wenn es in den Verkaufsregalen ankommt.

Bestätigt: #DAI Die Auflösung beträgt 1080p für PS4 und 900p für Xbox One. Wir haben das aktuelle Potenzial jeder Plattform maximiert.

– Drachenzeitalter (@dragonage) 10. Oktober 2014

Dieser Tweet allein würde nicht ausreichen, um die Augenbrauen hochzuziehen. Nachdem letztes Jahr nur wenige Spieler die Auflösungen zwischen Konsolen verglichen haben, ist es sinnvoll, dass Bioware jetzt mehr Informationen über die Auflösung ihres Spiels austauscht und keine Gegenreaktionen riskiert. Die Kommentare, die danach kommen, sind das eigentliche Problem. Nachdem bestätigt wurde, dass die PS4-Version von Dragon Age Inquisition auf Sony PS4 1080p ist und Xbox One eine Auflösung von 900p hat, erklären die Meldungen den Grund für den Unterschied in “Wir haben das aktuelle Potenzial jeder Plattform maximiert”.

Der erste Teil der Nachricht ist ziemlich einfach, aber nicht der zweite Teil. Es gibt keine Möglichkeit, es nicht als direkte Antwort auf einige der Probleme zu lesen, mit denen Ubisoft letzte Woche konfrontiert war.

Lesen Sie: Assassins Creed Unity Detail löst PS4-Fan-Empörung aus

Während der Vorschauereignisse für Assassins Creed Unity sprach einer der Entwickler des Spiels mit einer Nachrichtenagentur über die Auflösung, mit der das Spiel ausgeführt wird. Dieser Vertreter bestätigte, dass das Open-World-Abenteuerspiel auf Xbox One und PS4 mit 900p laufen wird. Er sagte, Ubisoft habe die Auflösung des Spiels “gesperrt”. Er machte auch die komplexe Menge und die Charaktere des Spiels, die in der Weltwelt leben, aber tatsächlich nicht gespielt werden können, für die niedrigere Auflösung als möglich verantwortlich. Es war auch die Rede von GPUs der neuen Generation oder Grafikverarbeitung, was nicht ausreicht, um Assassins Creed Unity bei 1080p mit allem, was im Spiel passiert, zu erreichen.

In jüngerer Zeit hat Ubisoft auf Kritiker geschossen und behauptet, es habe Assassins Creed Unity in diesem Rahmen eingeschlossen, weil dies sein Zweck war. Die auf der Entwickler-Website veröffentlichte Erklärung besagt auch, dass dies nur eine Referenzauflösung ist und weiterhin alles Mögliche drücken wird.

Lesen Sie: Die Real Reason Killer Unit für PS4 Not 1080P

Die Auflösung ist für eingefleischte Spieler wichtig, denn je höher die Videospielkonsole mit nativer Auflösung erscheint, desto besser sieht das Spiel aus – zumindest theoretisch. Wenn dies jemals zutreffen würde, wäre die logische Schlussfolgerung, dass Xbox One aufgrund eines Hardwaremangels weniger in der Lage ist, die am besten aussehenden Spiele einer neuen Generation zu starten. Schließlich sind Assassins Creed Unity und Dragon Age Inquisition nicht die ersten Spiele, die auf Xbox One mit einer niedrigeren Auflösung als auf PS4 ausgeführt werden.

In der realen Welt ist es viel nuancierter als durchschnittliche Spieler glauben. Spiele, die auf beiden Konsolen nicht mit 1080p ausgeführt werden, werden erweitert, bis sie 1080p erreichen. Dies stellt sicher, dass das, was Benutzer auf ihren hochwertigen Fernsehgeräten sehen, hochauflösend ist, auch wenn die wahre Auflösung nicht stimmt. Zweitens, wie gut ein Spiel aussieht, hängt auch von einer anderen Maßnahme ab, die als Frames pro Sekunde bezeichnet wird. Spiele mit höheren Bildern pro Sekunde wirken lebendiger und realistischer. Spiele mit niedrigeren Bildern pro Sekunde werden normalerweise als Stop-Motion-Animation oder als sehr schlechtes Video bezeichnet.

Die Auflösung von Assassins Creed Unity ist gesperrt, da Ubisoft während des gesamten Spiels einen Standardwert von 30 Bildern pro Sekunde beibehält. Es ist interessant, dass Bioware die Auflösung von Dragon Age Inquisition ankündigt, aber keine Informationen über die Framerate weitergibt. Es ist möglich, dass die Auflösung von Dragon Age Inquisition hoch ist, da keine garantierte Bildrate vorliegt.

Assassin’s Creed Unity wird am 11. November in Nordamerika zum Verkauf angeboten. Dragon Old Inquisition kommt am 18. November an. Es ist auch erwähnenswert, dass Assassins Creed Unity nur für neue Konsolengenerationen entwickelt wurde. Dragon Age Inquisition funktioniert auf PS3 und Xbox 360 sowie auf Xbox One und PS4.

Klicken Sie, um diesen Beitrag zu bewerten!
[Gesamt: 0 Durchschnitt: 0]
Bartholomaus Auer
Bartholomaus Auer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.