Intel: 10 neue Tablets mit Intel-Chips für Computex

Intel verspricht, dass später in diesem Jahr 10 neue Tablets auf der Messe in Taiwan erscheinen werden, die im jüngsten Kampf gegen ARM im mobilen Bereich auf seinen Atom-basierten Chips laufen wird. Mit dem Umzug wird ein Standort für Oak Trail-Prozessoren geschaffen, die auf der Atom-Plattform basieren, die in einer Reihe von Tablets enthalten ist, und Intel verspricht, dass im Laufe des Jahres 35 Tablets ausgeliefert werden.

Die Palette der Tablets wird laut Intel Windows-, Android- und Meego-Systeme umfassen.

Intel hat einen Top-Kampf im mobilen Bereich erlebt. Nachdem das Unternehmen vor einiger Zeit seine ARM-basierte Chipsparte an Marvell verkauft hatte, hatte es nur wenige Probleme mit Atom-Prozessoren in tragbaren Geräten. Der geringe Stromverbrauch von ARM bei gleichzeitig hoher Leistung wurde als Schlüssel im mobilen Bereich angesehen.

Einige sehen in dem Versuch von Intel, das Meego-Betriebssystem gemeinsam mit Nokia zu entwickeln, einen Schritt in die mobile Arena, um mit einer Android-ARM-Partnerschaft zu konkurrieren, in der eine Reihe von Smartphones mit ARM-Referenzprojektprogrammen von Qualcomm, Texas, ausgeliefert werden. Instrumente, NVIDIA und andere. Während Meego Open Source ist, könnte eine Plattform mit Meego Atom-Software / -Hardware Intel helfen, in den mobilen Bereich einzutreten.

Computex beginnt am 31. Mai.

Über: WSJ

Klicken Sie, um diesen Beitrag zu bewerten!
[Gesamt: 0 Durchschnitt: 0]
Hans Bertram
Hans Bertram

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.