Samsung stellt Samsung Galaxy Nexus für sieben Anbieter vor

Obwohl Google und Samsung beim Start von Galaxy Nexus zusammen mit dem Debüt von Ice Cream Sandwich, zu dem die Betreiber kommen werden, nicht offiziell angekündigt haben, dass die Registrierungsseite Das Smartphone spielt darauf an, dass es sieben US-Unternehmen mit den vier großen nationalen Unternehmen erreicht, einschließlich dieser Runde.

In der Vergangenheit wurde Verizon Wireless als Unternehmen bezeichnet, das das Galaxy Nexus mit 4G LTE unterstützt. Laut der Registrierungsseite von Google für das Gerät wissen wir jetzt, dass das Smartphone auch bei AT & T, Cellular South, MetroPCS, erhältlich sein wird. Sprint, T-Mobile, US Cellular und Verizon Wireless.

In Anbetracht dessen, dass das Nexus One, das erste Smartphone von Google Nexus, von zwei US-amerikanischen Unternehmen unterstützt wurde – AT & T und T-Mobile – und das Nexus S, das Nexus-Smartphone der zweiten Generation von Google, von drei US-amerikanischen Unternehmen unterstützt wurde – AT & T, Sprint, T – Mobil – Dies ist eine Verbesserung und sollte Verbrauchern und Entwicklern, die ein sauberes Google-Erlebnis mit ihren Smartphones wünschen, mehr Auswahlmöglichkeiten in Bezug auf Unternehmen bieten.

Über: Engadget

Klicken Sie, um diesen Beitrag zu bewerten!
[Gesamt: 0 Durchschnitt: 0]
Friedrich Schröer
Friedrich Schröer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.