Der Direktor von Apple Maps sagte, er werde aufgrund von iOS 6-Nummern verloren gehen

Apple hat Richard Williamson, den für Apple Maps zuständigen Administrator, entlassen Bloomberg Bericht.

Laut dem Bericht zwang Apple-Vizepräsident Eddy Cue, der kürzlich die Kontrolle über Maps übernommen hatte, nachdem Scott Forstall das Unternehmen verlassen hatte, Williamson dazu, Apple zu verlassen. Damit bleibt die Apple Maps-App unter neuer Kontrolle, da die Führungskräfte nicht mehr Teil von Apple sind.

Apple arbeitet daran, die Mängel in Maps nicht nur intern, sondern auch mit Hilfe seiner Partner zu beheben. Apple arbeitet mit TomTom zusammen, um die Orientierungspunkte und Navigationsinformationen in Maps zu korrigieren. Bei beiden Datenbanken gibt es ab sofort Probleme mit Maps. Sehenswürdigkeiten und Unternehmen werden auf Maps oft an den falschen Stellen gefunden und Wegbeschreibungen sind oft falsch, wodurch viele Nutzer statt an ihr Ziel verlieren.

Lesen Sie: Apple Maps denkt, ich bin obdachlos

Andere Unternehmen versuchen einzugreifen, um in iOS 6 eine gute Karten-App für iPhone und iPad bereitzustellen.

Nokia hat kürzlich seine kostenlose HERE Maps-App für die Plattform mit herunterladbaren Karten, schrittweisen Wegbeschreibungen und einem Cloud-Dienst zum Synchronisieren gespeicherter Standorte veröffentlicht.

Trotz der Probleme mit Maps verkauft sich Apples iPhone 5 weiterhin gut. Das Unternehmen hat immer noch Mühe, die Nachfrage nach dem Smartphone zu befriedigen. Die Lieferzeiten für das iPhone 5 sind jetzt kürzer als zuvor, aber neue Käufer müssen immer noch mindestens ein oder zwei Wochen warten, bevor sie ein neu bestelltes iPhone versenden.

Google arbeitet auch an einer neuen Google Maps-App für das iPhone, obwohl nicht klar ist, wann die App im App Store ankommt oder welche Funktionen sie haben wird. Die App kann Schritt-für-Schritt-Anweisungen wie die Android-App enthalten oder nur grundlegende Funktionen bieten, wie es in iOS 5 und früher der Fall war.

Je nach Gerücht der Stunde ist Google Maps fast fertig oder noch einige Wochen bis zur Veröffentlichung.

Klicken Sie, um diesen Beitrag zu bewerten!
[Gesamt: 0 Durchschnitt: 0]
Dennis Vogl
Dennis Vogl

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.